Koblenz

Jung, sympathisch, kreativ - youngcaritas

Vielversprechende Ansätze gibt es bereits seit Jahren in unserem Verband, z. B. mit dem Wohnungslosenprojekt des Bischöflichen Cusanus-Gymnasiums, dem Projekt IDEE (Idealismus und Engagement im Ehrenamt) des Görres-Gymnasiums oder den vielen engagierten jungen Menschen im Bundesfreiwilligendienst oder dem Freiwilligen Sozialen Jahr.

zwei Personen vor einem Gebäude

Ebenfalls seit dem 1. Juli ist Melina Körber unser Gesicht von youngcaritas. Sie kennt unseren Verband fast wie ihre Westentasche, absolvierte bis zum Sommer 2015 eine Ausbildung zur Bürokauffrau in unserer Zentralverwaltung und freut sich jetzt auf die neue Herausforderung und verantwortungsvolle Aufgabe.

Bei allen Aktivitäten stehen die Interessen und Ideen der jungen Menschen und ihre Erfahrungswelt im Vordergrund. Ihre individuellen Ressourcen und Talente werden eingebunden. youngcaritas ermöglicht Freiräume für kreative, eigene Aktionen und bietet fachliche Begleitung dort, wo sie sinnvoll, notwendig und erwünscht ist.

Im Laufe der kommenden Monate wird es eine Kick-off-Veranstaltung geben, um youngcaritas möglichst vielen Menschen vorzustellen.