Freyung-Grafenau

Junge Menschen gestalten den Generationen-Mix

Junge und ältere Menschen beisammenBeim Projekt "Generationen-Mix" treffen sich jung und alt.youngcaritas Freyung

2011 hat Margarethe Aigner vom Fachbereich "Gemeindecaritas" des Caritasverbandes Freyung-Grafenau die youngcaritas FRG ins Leben gerufen.

Mit drei Jugendlichen begann das Projekt "Generationen-Mix", inzwischen engagieren sich 60 junge Menschen. Regelmäßig treffen sie sich mit älteren Menschen und spielen zum Beispiel ein Runde Boccia, Backen gemeinsam oder unterhalten sich. Für Material, Fahrgelegenheiten und was sonst noch benötigt wird, sorgt Margarethe Aigner von der youngcaritas.

"Wenn ich für andere da bin, dann gestalte ich etwas!", sagt Emilia Hermann, die beim Generationen-Mix mitmacht.

Junge Menschen mit grünem 72-Stunden-Aktion-BannerDie youngcaritas Freyung bei der 72-Stunden-Aktion 2013.youngcaritas Freyung

2013 hat die youngcaritas FRG auch an der bundesweiten 72 Stunden Aktion des BDKJ mitgewirkt.

"Wir treffen bei Schulen und Familien auf viel Interesse und Unterstützung", freut sich Fachbereichsleiterin Alexandra Aulinger-Lorenz.

Ihren Einsatz haben die jungen Engagierten inzwischen auf Kitas und die SENTAs (Senioren Tagesbetreuungen) ausgedehnt.

Ein weiteres Projekt von youngcaritas FRG ist die Kooperation mit dem Johannes-Gutenberg-Gymnasium. Bereits im zweiten Jahr engagieren sich über 40 Schüler(innen) der Mittelstufe in ihrer Freizeit 20, 40 oder mehr Stunden im sozialen Bereich: Sie verbringen Zeit mit pflegebedürftigen Menschen, hören zu oder lesen vor, sie musizieren mit Kleinkindern oder spielen mit ihnen. Hier gibt es noch mehr Infos zu diesem Projekt.