Lahr

Gemeinsam vor Ort

Die youngcaritas in Lahr bietet drei Formate: einmalige Aktionen, definierte Projekte und langfristiges Engagement.

Zwei junge Frauen schieben zwei ältere Damen im Rollstuhl durch den GartenBeim »Freiwilligen Sozialen Schuljahr« werden beispielsweise Menschen in Pflegeheimen unterstützt. Jugendliche ab Klasse acht können mitmachen.

Zu den Angeboten gehört das »Freiwillige Soziale Schuljahr«, das Jugendlichen ab der achten Klasse die Möglichkeit bietet, den Menschen in Pflegeeinrichtungen, Kindertagesstätten und Schülerhilfen zwei Stunden ihrer wöchentlichen Zeit zu schenken - für ein ganzes Schuljahr. Die Jugendlichen haben dabei die Gelegenheit, sich mit ihren Talenten einzubringen und erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln. Zuletzt standen Lesenachmittage mit Kindern, ein Tanzworkshop für Kindergartenkinder, aber auch ein Erlebnisbesuch im "Garten der Generationen" beim Caritashaus Sancta Maria auf dem Programm.

Im Oktober sind 14 Freiwillige zwischen 13 und 17 Jahren gestartet. Außerdem wurden Lehrer als Kooperationspartner an örtlichen Schulen gewonnen. Derzeit beteiligen sich Sonja Pfeiffer (Scheffel-Gymnasium), Uwe Kölble (Friedrichschule) und Thomas Bührer (Theodor-Heuss-Werkrealschule).

Liebgard Wenzel-Teuber bei ihrer Arbeit am ComputerLilli Wenzel-Teuber ist Ansprechpartnerin bei  youngcaritas in Lahr.youngcaritas Lahr

Am 14. November 2015 beteiligte sich die youngcaritas Lahr an der Aktion "Eine Million Sterne", die von der Caritas in bundesweit mehr als 80 Städten und Gemeinden angeboten wird. Die Solidaritätsaktion gilt dieses Jahr der Stadt-Land-Problematik in Bolivien. Die 900 000 Einwohner zählende Trabantenstadt El Alto zum Beispiel ist durch Landflucht aus den Hochanden entstanden und wächst bis heute ungebremst. Für die meisten endet die Hoffnung auf Arbeit und ein besseres Leben in der Obdachlosigkeit oder in Elendsquartieren ohne Strom, fließendes Wasser, medizinische Versorgung und Schulen. Die Caritas dort ein Netzwerk aufgebaut, das vor allem Straßenkinder, gefährdete junge Menschen und Frauen auffängt.

Im März 2016 hat die youngcaritas Lahr gemeinsam mit geflüchteten jungen Menschen Müll gesammelt. Einen Artikel aus der Badischen Zeitung dazu findet ihr hier.

Zudem hier ein Bericht aus der Lahrer Zeitung vom November 2015 über die youngcaritas Lahr allgemein.

 

Hier geht es zur Webseite der youngcaritas Lahr.