Erzbistum Paderborn

Actionbox MittelLOS! - wissen, wo es fehlt

Wissenswertes Armut eckigIhr wollt eine konkrete Aktion starten? 

Dann holt euch jetzt die  Actionbox "MittelLOS!" mit Vorschlägen für die Gestaltung von Unterrichts- und Gruppenrunden, Insidertipps zu ehrenamtlichen Hilfsprojekten vor Ort und einer Anleitung für eure eigene Pfandraising-Aktion. 

 

  Button kostenlos bestellen

  

 

  

 

Actionbox

 

Für wen?

Die Inhalte der Actionbox MittelLOS! richten sich an Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren 

Was ist drin?  

  • Action 1 -  WISSEN, wo es fehlt (mehr Infos)
    Inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema Armut 
  • Action 2 - HINGEHEN, wo es fehlt (mehr Infos)
    Armutsprojekte vor Ort kennenlernen 
  • Action 3 - ANPACKEN, so es fehlt (mehr Infos)
    Aktiv werden und Spenden akquirieren 

Bilder vom Inhalt der Box

Welches Ziel hat die Actionbox MittelLOS?

Jugendliche werden für Armut in ihrem Umfeld sensibilisiert und können mit einer unkomplizierten Spenden-Aktion einen eigenen Beitrag zur Unterstützung von örtlichen Hilfsprojekten leisten.  

Wie lange dauert die Aktion?

Die Actionbox MittelLOS! beinhaltet Material für rund 10 Stunden, die auf mindestens 3 Tage verteilt werden sollten. 

Was kostet die Box?

Die Actionbox ist, für alle Gruppen aus dem Erzbistum Paderborn, die eine konkrete Aktion umsetzen möchten KOSTENLOS!

Gruppen müssen lediglich das Porto für den Versand der Box von 4,99 € tragen! Das kann man sich aber auch sparen, wenn man die Actionbox an den örtlichen Abholstationen im Erzbistum abgeholt.

Gruppen außerhalb des Bistums, zahlen einen kleinen Unkostenbeitrag von 10 €.

Teilnahmebescheinigungen für die Jugendlichen?

Die Jugendlichen können für die Durchführung der Actionbox MittelLOS! eine Bescheinigung für ihr soziales Engagement bekommen.   

Wer hat die Box entwickelt?

Die Box ist ein Gemeinschaftsprojekt der Caritas-Konferenzen (CKD) und der youngcaritas im Erzbistum Paderborn.

 Button kostenlos bestellen

 

Pfandraising - Flaschen spenden und Gutes tun

So viele Flaschen wurden bereits gespendet:

Flaschenzähler 2260

Wissen! Hingehen! Anpacken!

Action 1 - wissen, wo es fehlt

  Actionbox

Action 1 umfasst Diskussionen, Gruppenaufgaben und Spiele, bei denen sich die Jugendlichen mit dem Thema Armut auseinander setzen.  Dabei handelt es sich um Vorschläge - nicht alle Vorschläge müssen umgesetzt werden. Je nach Wissensstand, Alter  und zeitlichen Ressourcen können einzelne Elemente ausgewählt werden. Zur Action 1 befindet sich folgendes zusätzliches Material in der Box:

  • Symbole "Was ist Armut?"
  • Bilderset "Gesichter von Armut"
  • Arbeitspapier "Unsichtbare Armut
  • Kartenspiel "Schwarzer Peter"
  • Schaubild "Regelsatztorte"

 

Action 2 - hingehen, wo es fehlt

MittelLOS - Hingehen

In Action 2 geht es darum, ehrenamtliche Caritas-Projekte (CKD) vor Ort kennenzulernen, die von Armut bedrohten oder betroffenen Menschen zu Gute kommen wie z.B.   Kleiderläden, Suppenküchen oder Besuchsdienste und vieles mehr. Der Box liegt eine Liste mit Projekten vor Ort bei zu denen man Kontakt aufnehmen kann.  Zur Action 2 befindet sich folgendes zusätzliches Material in der Box:

  • Liste "Ehrenamtliche Caritas-Projekte bei euch vor Ort, inkl. Ansprechpartner und Kontaktdaten"

 

 

   

 

 

Action 3 - anpacken, wo es fehlt

MittelLOS - Anpacken

Die Action 3 umfasst einen Aktionsplan für eine eigene Spenden-Aktion. Beim "Pfandraising" sammeln die Jugendlichen Leergut im Supermarkt oder an ihrer Schule und spenden anschließend das Geld an ein Armutsprojekt, das sie in der Action 2 kennen gelernt haben.  Zur Action 3 befindet sich folgendes zusätzliches Material in der Box:

  • Dankeschön-Karten für Menschen, die Flaschen spenden
  • Pfandraising-Plakate für eure Aktion
  • Aktionsarmbänder für alle Teilnehmer_innen
  • Actionbox-Stift als Dankeschön für alle Teilnehmer_innen
  • Teilnahmebescheinigung für alle Teilnehmer_innen