Sozialaktion 2018

Mission Zielgerade -Tue Gutes und sprich darüber

Bald ist es wieder soweit! In nur einem Jahr startet bundesweit die Neuauflage der 72 Stunden Aktion. Unter dem Motto "Uns schickt der Himmel" organisieren sich in ganz Deutschland Gruppen von jungen Menschen um in ihrem jeweiligen Kontext soziale Projekte auf die Beine zu stellen und so die Welt ein bisschen besser zu machen. Der Countdown zu dieser tollen Aktion läuft also bereits und wir wollen uns auf besondere Weise auf den Start vorbereiten:

Mit Beteiligung der katholischen Jugend Frankfurt starten die youngcaritas und die Jugendkirche JONA im Jahr 2018 die Sozialaktion "Mission Zielgerade", die während des gesamten Jahres 2018 die Möglichkeit bietet, sich mit Freunden und Bekannten in der Stadt Frankfurt als Gruppe zu engagieren.

Realisiert kleine soziale Projekte in eurer Gegend oder an Orten, wo ihr die Notwendigkeit dafür seht. Bereitet euch auf die 72 Stunden Aktion im kommenden Jahr vor und erprobt eure Kreativität, euer Organisationsgeschick, lernt neue Leute kennen und erfahrt, dass Gutes tun auch richtig Spaß machen kann!

Wer? Grundsätzlich alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 14 Jahre, die Lust haben mitzumachen.

Ihr könnt euch als Einzelperson oder mit Freunden melden, aber natürlich auch dann, wenn ihr bereits eine Gruppe, Schulklasse oder Mannschaft seid, die Lust hat mit einem sozialen Projekt etwas Gutes zu tun.

Wann? Im gesamten Jahr 2018 könnt ihr Aktionen unter dem Label  "Mission Zielgerade" durchführen. 

Was? Hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt euch eigene Projekte ausdenken, planen und umsetzen. Wenn ihr aktiv werden wollt aber nicht so genau wisst, wie das aussehen kann, haben wir ein paar Beispielprojekte für euch in Petto

Wo? Dort, wo es nötig ist! Findet einen Ort in Frankfurt, in eurem Viertel oder in eurer Gemeinde, an dem euer Projekt gebraucht wird. PETTO.

Wie lange? Eure Aktion sollte in einem Zeitraum von 4-44 Stunden durchgeführt werden. 

Warum? Du kannst Frankfurt ein Stück lebenswerter machen und dich dabei mit deinen Fähigkeiten einbringen oder neue Seiten an dir  und deiner Heimat entdecken. Eure Gruppe wird ein tolles Teamerlebnis erwarten und ihr werdet merken: Zusammen können wir was bewegen. Es lohnt sich also auf jeden Fall aktiv zu werden!

 

Übrigens…

 Weil Projekte auch immer Geld kosten unterstützen wir euch mit einem Basiszuschuss von 100€, die ihr für die Durchführung eures Projektes einsetzen könnt.
Tue Gutes und sprich darüber… Mit Deinem Engagement kannst Du Vorbild für andere sein. Darum berichten wir über Eure Aktion und zeigen: Engagement lohnt sich!



Das alles klingt interessant und ihr hättet Lust euch zu beteiligen? 
Infomrationen gibt es bei Frank Kienast [ TEL.: 069/247575-11  ////   F.KIENAST@JUGENDKIRCHE-JONA.DE]

Das Infoheft kannst Du hier herunterladen >KLICK MICH<