Erfurt

Jahresrückblick 2014

Dabei ist es uns ein Anliegen, andere Jugendliche und junge Erwachsene zu motivieren, bei unseren Projekten mitzumachen und diesen die Arbeit der Caritas näher zu bringen. Wir wollen gemäß des Caritas Jahresthemas „Weit weg ist näher als du denkst“ mehr Bewusstsein für die uns gegebenen Ressourcen schaffen und auf deren Verschwendung aufmerksam machen. In einem ersten Treffen unserer Gruppe starteten wir, um unseren Ideen Taten folgen zu lassen.

Stand mit Stoffbeuteln"Jute Miene zum bösen Spiel" machen die youngcaritas-Aktuere, indem sie rund 250 selbstgebastelte Stoffbeutel verteilen und gegen Plastiktüten eintauschen.youngcaritas Erfurt

Im August 2014 führten wir zuerst eine Stoffbeutelaktion durch, um auf den enormen Plastikverbrauch in Deutschland aufmerksam zu machen. Dabei wurden rund 120 selbstgestaltete Stoffbeutel, die mit dem Spruch "Jute Miene zum bösen Spiel" bedruckt sind, kostenlos gegen die Plastiktüten der Passanten eingetauscht. Eine zweite Aktion fand im Rahmen der Martinsaktion der caritas am Anger statt, bei der noch einmal 130 Beutel verteilt wurden. Die Fußgänger freuten sich und lobten die gute Idee hinter der Aktion. Ziel war es, die gerade gekauften Waren in den oft kostenlosen Plastikbeuteln in die neue Stofftasche umzupacken und uns die Plastiktüte zu überlassen.

Junge Menschen mit Stofftaschen in der Hand. Im Vordergrund ein Fahrrad.Die "Beutelaktion" in der Innenstadt von Erfurt kommt bei den Passanten gut an - Geschenkte Stofftaschen werden gerne angenommen.youngcaritas Erfurt

Viele versprachen ihre geschenkte Tasche nun öfter zum Einkaufen mitzunehmen. Die gesammelten Plastiktüten werden natürlich nicht weggeworfen, sondern durch die Akteure der youngcaritas in einem nächsten Projekt weiter- und wiederverwendet. In unserer Arbeit als youngcaritas sind wir neben den geplanten Projekten ebenso daran interessiert, Kooperationen mit anderen christlichen Jugendverbänden einzugehen und gemeinsame Aktionen zu planen. Durch eine gut funktionierende Netzwerkarbeit, streben wir an, so viele junge Menschen wie möglich zu erreichen und als Mitglieder zu werben.

 

Menschen unter einem provisorischen Dach mit NähmaschineTag der offenen Türe an der Erfurter Brücke - fleißige Helfer beteiligen sich an der Upcycling-Aktion.youngcaritas Erfurt

Am Tag der offenen Tür des Jugendhauses Erfurter Brücke starteten wir außerdem ein Upcyclingprojekt, bei dem wir aus alten Kleidungs- und Stoffstücken z.B. neue Taschen und Dekoartikel genäht haben. Hierzu bekamen wir Stoffe aus der Kleiderkammer gespendet. Innerhalb unserer regelmäßigen Treffen kam nun die Idee auf, im Rahmen des Weihnachtsmarktstandes der Liga der freien Wohlfahrtpflege in Thüringen e.V. kleine „Sorgenfresser-Puppen“ aus recycelten Stoffen zu verkaufen.

 

Upcycling-Projekt: Bastelnde und nähende Menschen"Sorgenfresser-Puppen" aus recycelten Stoffen - eine praktische Idee mit Teifgang.youngcaritas Erfurt

Dafür trafen sich die Akteure und ließen der Kreativität freien Lauf. Am 05. Dezember 2014 waren die youngcaritas Akteure von 10 bis 21 Uhr an einem Stand des Erfurter Weihnachtsmarktes vertreten. Auf dem Domplatz hatten sie schicken handgemachte Postkarten und die individuellen, selbstkreierten Kummerpüppchen dabei. Jedes ein Unikat und aus alten Stoffen "upgecyclt". Und sammelten Spenden für weitere Projekte. Neben dem Verkauf der Puppen haben wir zudem darüber aufgeklärt, was youngcarirtas ist und welche Möglichkeiten zu ehrenamtlichen Engagement geboten werden. 

 

Collage von selbstgebastelten PuppenDie selbstgenähten "Sorgenfresser-Puppen" auf dem Erfurter Weihnachtsmarktyoungcaritas Erfurt

Im Jahr 2015 ist ein Seminar mit den Bundesfreiwilligen der caritas zum Thema „Upcycling“ geplant. Des Weiteren organisieren wir öffentliche Koch-, Spiele- und Diskussionsabende, bei denen wir uns mit Themen wie Regionalität und Saisonalität, Fairtrade, kritischer Konsum sowie aktuelle soziale und ökologische Themen auseinandersetzen. Im Zuge dessen haben wir an das Jahr 2014 gut anknüpfen können und die Akteure haben viele tolle Ideen für weitere Aktionen mitgebracht.

 

 

 

 

Weitere Informationen über youngcaritas:
Jugendhaus Erfurter Brücke
Caritasregion Mittelthüringen
Regierungsstraße 37/38
99084 Erfurt
Telefon: 0361 56138-05
E-Mail: bruecke-ef@caritas-bistum-erfurt.de
www.erfurter-bruecke.de