Bistum Trier

youngcaritas - das junge Gesicht der Caritas im Bistum Trier

Gruppe Freiwilliger spielt Fangen auf dem Rasen

An vielen Standorten sorgt youngcaritas dafür, dass junge Menschen (bis 27 Jahre) ihren Platz in der Caritas finden, ihre Fähigkeiten entdecken und ihren Tatendrang leben, z.B. in der Flüchtlingshilfe oder im Einsatz für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Es geht darum, auf den einzelnen Menschen am Rande der Gesellschaft zu schauen und solidarisch zu handeln.

Die Caritas im Bistum Trier bietet dabei gerade kein vorgefertigtes ehrenamtliches Engagement "to go". Junge Menschen sollen Aktionen sowie Kampagnen selbstbestimmt planen und über sich und ihre Rolle in der Gesellschaft reflektieren: Wofür will ich mich einsetzen? Wie kann ich Gesellschaft solidarischer, mitmenschlicher machen? Dazu vernetzen sie sich mit den Partnern des Bistums sowie der Dekanate und Pfarreiengemeinschaften und anderen örtlichen Akteuren.

Um junges Engagement wachsen zu lassen und ein soziales Bewusstsein zu fördern, stellt youngcaritas den notwendigen zeitlichen und organisatorischen Rahmen bereit. Als Dachverband berät der Caritasverband für die Diözese Trier e. V. die einzelnen Projektstandorte, lädt regelmäßig zum Austausch ein und bündelt die Lernerfahrungen aus der Praxis.

 

Digital Natives

Westeifel

Junge Menschen – wahre Experten am Smartphone, Tablet oder Laptop – geben ihr Wissen weiter und unterstützen die Generation 50+ beim digitalen Einstieg. mehr

Betzdorf Insta

Jugend aktiv

Mach mit!

Du bist zwischen 13 und 27 Jahren jung und willst in deiner Freizeit tolle Aktionen starten, die dir Freude bereiten und Anderen zugleich helfen? Dann mach mit bei der youngcaritas in Betzdorf! mehr

Ahrweiler

Ahrweiler

Gemeinsam wollen wir Eure Ideen verwirklichen und ein Zeichen für mehr Solidarität in unserer Gesellschaft setzen! mehr

GemeinsamZeit2018_Saarbrücken

Saarbrücken

Der Einsatz für eine gute Sache kann ganz unterschiedlich aussehen. Auch mit unkomplizierten Aktionen kann ein Zeichen gesetzt werden, um die Welt ein Stück besser zu machen. mehr