Wuppertal und Solingen

Dein Engagement ist gefragt!

Treppe DiCV Köln mAuf www.jetzt-du.com findest du Projekte und Menschen, die dich brauchen – und die Spaß machen!

Wenn du Lust hast dich für Andere stark zu machen, dann steht die youngcaritas Wuppertal/Solingen dir zur Seite.

Ob du einen Spielenachmittag im Seniorenheim organisierst, kreativ mit Kindern bastelst, oder als Jobpate Jugendlichen und jungen Erwachsene mit Migrationshintergrund hilfst, einen Ausbildungsplatz zu finden: Auf www.jetzt-du.com findest du Projekte und Menschen, die dich brauchen - und die Spaß machen!

 

Du möchtest dich spontan engagieren?

Dann hole dir doch einfach dein Coffee-to-help-Paket bei uns ab. Besuche uns dafür im Infozentrum "Schaufenster", in der Laurentiusstraße 7 in 42103 Wuppertal.

 

Du hast eigene Ideen und weißt schon was du machen möchtest?

Die youngcaritas Wuppertal/Solingen unterstützt dich bei deinen Ideen und möchte ermutigen, sich zu sozialen Themen und für benachteiligten Menschen in unserer Gesellschaft zu engagieren. Möglichkeiten sind kurzfristiges und ehrenamtliches Engagement über www.jetzt-du.com, aber auch ein freiwilliges soziales Jahr, der Bundesfreiwilligendienst oder eine Ausbildung in einem sozialen/pflegerischen Beruf.

Der Caritasverband Wuppertal/Solingen betreut Kinder, Jugendliche und Familien, pflegt alte und kranke Menschen und berät Menschen, die sich in anderen Notsituationen befinden.

 

youngcaritas generationenübergreifend

Drei engagierte Jugendliche im SeniorenheimGenerationsübergreifendes Engagement - die Jugendlichen engagieren sich in einer Einrichtung für Senioren in Wuppertal.youngcaritas Wuppertal und Solingen

Die Realschule Hohenstein in Wuppertal legt per Beschluss der Schulkonferenz ihren Schülerinnen und Schülern ein Engagement bei der youngcaritas in Wuppertal nahe. Nach einer ersten Infoveranstaltung in der Schule meldeten sich 14 junge Leute, um ehrenamtlich das Freizeitangebot in einer großen Wuppertaler Seniorenwohnanlage am Springer Bach zu bereichern. Beispiel sind Dana, Joanna und Riham. Die 14- und 15-jährigen Realschülerinnen helfen beim Computerkurs den wissbegierigen Senioren zu ersten Schritten ins Internet.