URL: www.youngcaritas.de/lokalisiert/nrw/hamm/ausblick-naechste-aktionen/
Stand: 19.06.2017

Ausblick

  • 16. Juli 2017

    14:00 Uhr - 18:00 Uhr

"Ziegen für Äthiopien" im Tierpark Hamm

 

Mädchen mit ZiegeJede Ziege ist der erste Schritt auf dem Weg zu einer eigenen Herde. caritas internationalis/Jeannie O'Brien

Worum geht’s?

In Äthiopien gibt es nur zweimal Regen im Jahr - den Belg-Regen im Frühjahr und den Meher-Regen im Sommer. Und dann steht das ganze Land unter Wasser. Dazwischen herrschen Trockenzeiten. Das war schon immer so. Durch den Klimawandel aber weiten sich die Phasen der Trockenheit aus, während der Regen immer weniger verlässlich kommt … und manchmal ganz ausbleibt.

Dann herrscht Dürre: Pflanzen, Tiere und Menschen leiden unter Wassermangel, wichtige Ernten bleiben aus, das Vieh geht ein oder die Bauern verkaufen ihre Herden, um ihre Familien mit dem Notwendigsten versorgen zu können.

So rutschen viele äthiopische Bauernfamilien immer weiter in die Armut ab. Denn wenn dann endlich der langersehnte Regen kommt, fehlen den Menschen oft Saatgut und Vieh und sie können ihre Landwirtschaft nicht wieder aufnehmen.

Kleiner Junge und ZiegenFür Wasser nehmen Menschen und Tiere in Äthiopien weite Wege auf sich.caritas international/Christoph Gödan

Am meisten leiden darunter Frauen und Kinder. In unserem Partner-Projekt von Caritas international erhalten daher alleinerziehende Frauen und arbeitslose Jugendliche besondere Hilfe. Sie bekommen jeweils zwei junge Ziegen, die sie füttern und großziehen. Auf diese Weise können sie Milch und Fleisch für den Eigenverzehr produzieren oder durch den Verkauf der Ziegen ein zusätzliches Einkommen erwirtschaften. Unterstützt werden sie dabei von fachkundigem Personal. Jede Ziege ist für sie also der erste Schritt in eine bessere Zukunft.

 

Mehr Infos zu der Aktion gibt es hier: Wir kaufen Ziegen für Äthiopien

  • 29. Juni 2017

    10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Neuer Termin

Text

text

text 

tesxt

 

Copyright: © youngcaritas 2013  2017