Schön Wars!

Kinderkino für Familien krebskranker Kinder

kreatives Chaos beim Kinderkino

Weil wir es ja schon einmal in einem Hort ausprobiert hatten, lief unsere zweite Kinderkino-Aktion wie am Schnürchen: Leinwand aufbauen, Popcorn verteilen, Film ab und zum Abschluss basteln. Fertig! Spaß gemacht!

Nicht nur bei den Kindern sondern auch bei den Eltern kam unser Film über Leon, der die magischen Worte vorlesen muss um die Märchenfiguren zu retten, gut an. Gerne kommen wir wieder in Familienzentrum!

Warum wir das tun?
Wir lieben Filme und die bringen wir dahin, wo Menschen nicht die Möglichkeit haben, ins Kino zu gehen. Zum Beispiel, weil sie krank sind. 

Warum nur für Kinder?
Nee, das muss nicht sein. Das mobile youngcaritas Kino kommt auch ins Altenheim, in den Knast, in die Flüchtlingsunterkunft...wir arbeiten daran, uns zu erweitern.

Du findest das gut? ...und kannst natürlich mitmachen. (Kontakt zu Dirk und Noemi: Augen nach rechts oben) 

Danke@Kevin fürs Aufbauen
Danke@Nils, den "Eismann"
Danke@Jasmin für Moderieren
Danke@Vanessa fürs Basteln
Danke@Maria für den Kuchen
Danke@Alicia fürs Basteln
Danke@Lilly fürs Vorbereiten
Danke@ "Hilfe für krebskranke Kinder e.V." für die gute Kooperation