Freizeit und Bildung

Jugendverbände

Viele Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland sind in Jugendverbänden zusammengeschlossen und engagiert. Jugendverbände sind Orte, an denen Kinder und Jugendliche Gemeinschaft erleben, lernen, Freizeit gestalten, sich selbst organisieren und politisch aktiv sind.

Deutscher Bundesjugendring (DBJR)

Logo Deutscher Bundesjugendring

Im Deutschen Bundesjugendring (DBJR) ist ein breites Spektrum von Verbänden vertreten: Konfessionelle, ökologische und kulturelle Verbände sind hier ebenso zusammengeschlossen wie Arbeiterjugend-Verbände, humanitär geprägte Verbände, Pfadfinder-Verbände und Verbände junger Migranten und Migrantinnen. 

 

Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)

Grünes Logo des BDKJ mit Segel

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist der Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden und -organisationen. In ihnen sind rund 660.000 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 28 Jahren organisiert. Damit ist der BDKJ einer der größten Jugendverbände im DBJR.

 

 

 

 

72 Stunden Aktion 2013

Motiv der 72 Stunden Aktion

youngcaritas kooperiert an vielen Orten mit Jugendverbänden. Zahlreiche Einrichtungen der Caritas beteiligten sich zum Beispiel an der 72 Stunden Aktion des BDKJ im Jahr 2013.

Die Idee der 72-Stunden-Aktion ist ganz einfach: katholische Jugendgruppen setzen innerhalb von 72 Stunden ein soziales, interkulturelles oder ökologisches Projekt um. Die Jugendlichen rückten mit ihrem Engagement Menschen in den Blick der Öffentlichkeit, die häufig vergessen oder verdrängt werden: Behinderte, Wohnungslose, Asylbewerber, Arbeitslose oder alte und einsame Menschen.

 

Hier findet ihr den Beitrag zur 72 Stunden Aktion 2013.

Links

17. Juni 2013

Zeichen der Solidarität

Erfolgreiche 72h-Aktion

13. Juni 2013

"Uns schickt der Himmel"

72 Stunden Aktion